CampusGärten Charlottenburg

STUDENTISCHER  IDEEN- und REALISIERUNGSWETTBEWERB    
CampusGärten Charlottenburg – urbane Landwirtschaft auf dem Campus Charlottenburg

Termin Ausgabe der Unterlagen:
Ausgabekolloqium Mo. 07.05.2018, 16.00 Uhr, EB 315
Abgabe Mo. 04.06.2018, 15:00 Uhr, EB 406

Preise 
1.Preis – 1.250,‐ €  |  2.Preis ‐ 750,‐€   |   3.Preis ‐ 500,‐  I  2 Sachpreise

Im Rahmen des TU Ideenwettbewerbs „Nachhaltigkeit“ konnte sich die Projektwerkstatt UniGardening mit ihrem Konzept „CampusGärten Charlottenburg – urbane Landwirtschaft auf den Campus Charlottenburg“ als einer der Preisträger durchsetzen.

Der nun vom Fachgebiet Landschaftsarchitektur.Freiraumplanung ausgelobte Realisierungs- und Ideenwettbewerb soll aufbauend auf den Vorschlägen der Projektwerkstatt und der Auswahl von geeigneten Flächen nun Realisierungsvorschläge für den Eingangsbereich des BH-N Gebäude und den Zwischenbereich hin zum Center for Entrepreneurship entwickeln. Neben einem prägnanten räumlichen Entwurf, werden innovative und nachhaltige Modullösungen mit Signalwirkung gefordert, welche auf den weiteren Potentialflächen auf dem Gelände der TU Berlin angewendet werden können und eine Transformation des Campus Charlottenburg hin zu einem essbaren Campus initiieren.

Teilnehmer_innen
Studierende am Campus Charlottenburg ‐ TU Berlin + UdK
Nachweis: gültige Immatrikulationsbescheinigung im SoSe 2018

Es wird die Bildung von interdisziplinären Teams empfohlen. Ein gestalterischer Hintergrund wird von mindestens einem Gruppenmitglied erwartet.  Einzelarbeiten sind möglich.

Download – Wettbewerbsunterlagen

Wir laden alle Interessierte ein das Ausgabekolloqium am Mo. 07.05. um 16.00 im Raum EB 315 zu besuchen.

Es besteht dort die Möglichkeit weitere Teammitglieder kennenzulernen und interdisziplinäre Teams zu gründen. 

Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme am Realisierungs- und Ideenwettbewerb!

Fachgebiet Landschaftsarchitektur.Freiraumplanung

GardenBlitz @FU AStA Villa

„GardenBlitz“ ist ein Teilprojekt im Rahmen der studentischen Projektwerkstatt „UniGardening – Urbanes Gärtnern an Berliner Hochschulen“ an der Technischen Universität Berlin.

UniGardening Aktion „GardenBlitz!
@FU AStA Villa“

Was ist ein GardenBlitz? – Ein herausragendes Gärtner Happening!
Die Idee kommt aus Australien und dort wird es „Perma-Blitz“ genannt
(Perma = Permakultur = Permanente Agrikultur).

  1. Detailierte Planung (Flächendesign) und Vorbereitung des GardenBlitz
  2. Beschaffung von allen Materialien, Werkzeugen, Pflanzen etc.
  3. Werbung: viele Leute einladen – Getränke, Speisen, Musik organisieren
  4. Garden-Blitz! Wuseliges Happening um den Garten „blitzartig“ an einem Tag oder einem Wochenende umzugestalten!
  5. Alle Aktivitäten gut dokumentieren und bekannt machen!

Wir sind der erste Garden-Blitz bzw. Perma-Blitz in Berlin und wollen die Idee verbreiten um noch mehr Studierende zum Gärtnern zu motivieren! Der Community-Gedanke spielt dabei die zentrale Rolle.

Der Garten des AStA der Freien Universität Berlin ist in keinem schönen Zustand.
Wir möchten den Garten der AStA-Villa Anfang Mai 2018 blitzartig umgestalten und einen Gemeinschaftsgarten mit dem Namen „AStA-Gardening“ etablieren.

Die nutzbare Gartenfläche inklusive Vorgarten beträgt ca. 750m², das AStA-Grundstück liegt direkt gegenüber der Hauptmensa und des FU-Hauptgebäudes „Silberlaube“, so dass eine hohe Präsenz des Gartenprojektes gewährleistet ist. Es ist ebenfalls eine Kooperation mit der Mensa des Studentenwerks angedacht.


Abbildung: Gelände des FU AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss)